Vermuten Sie, Opfer eines Behandlungsfehlers geworden zu sein? Wann liegt ein solcher vor und wie kann man dies beweisen? Welche Chancen hat man überhaupt in Auseinandersetzungen mit Ärzten und Krankenhäusern?

Viele Patienten fühlen sich nach erfolgloser oder gar fehlgeschlagener ärztlicher Behandlung machtlos gegenüber behandelnden Ärzten oder Krankenhäusern. Ich vertrete Sie bei der Prüfung und ggf. auch Durchsetzung Ihrer Rechte bei sogenannten Arzthaftungsangelegenheiten.

Darüber hinaus berate ich Sie zur Absicherung Ihrer Selbstbestimmung in Fragen der Gesundheitsvorsorge vorbeugend bei der Erstellung von Vorsorgevollmachten sowie Betreuungs- und Patientenverfügungen.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte im Medizinrecht:

  • Geltendmachung Ihrer Rechte auf Einsichtnahme in Behandlungsunterlagen
  • Beratung und Entscheidung über die Einholung privater Sachverständigengutachten
  • Vertretung in Verfahren vor der Gutachterkommission der Ärztekammer oder des Medizinischen Dienstes Ihrer Krankenversicherung (MDK)
  • Vertretung in zivilgerichtlichen Verfahrens zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche auf Schadensersatz, Schmerzensgeld etc.
  • Beratung und Begleitung bei der Erstellung von Vorsorgevollmachten sowie Betreuungs- und Patientenverfügungen

Bei Fragen zu Angelegenheiten mit medizinrechtlichem Einschlag bzw. Fragen der vorausschauenden Gesundheitsvorsorge, sowie bei Fragen der Vergütung anwaltlicher Tätigkeit in diesem Themenkomplex stehen wir Ihnen gerne erläuternd und beratend zur Seite.